Veilchen feiern dritten Sieg in Serie

Auch wenn es am Ende nochmals eng wurde – durch einen 79:68-(40:26)-Sieg bei den Bender Baskets Grünberg feierten die BG 74 Veilchen Ladies den dritten Erfolg in Serie. Damit festigte das Team von Headcoach Hermann Paar den 5. Tabellenrang – punktgleich mit dem Vierten TuSLi Berlin, der am Wochenende zu Hause gegen BBZ Opladen unterlag.
Mit nur neun Akteurinnen hatten die Veilchen die Reise nach Grünberg angetreten. Katharina „Kitty“ Müller fehlte erneut aus Studiengründen, Jennifer Crowder hatte ihren Infekt noch nicht auskuriert. Ein weiteres Problem in der Vorbereitung entstand durch die Witterungsbedigungen, so dass das Team relativ spät in Grünberg angekommen war.
Und doch erwischte die BG den besseren Start. 21:16 betrug die Führung nach den ersten zehn Minuten. Diese Führung wurde bis zur Halbzeit auf 14 Punkte ausgebaut. Nach dem Seitenwechsel legten die Veilchen nochmals eine Schippe drauf und erhöhten den Vorsprung auf 61:38 nach dem dritten Viertel. Dann jedoch schlich sich der Schlendrian ein und Grünberg kam zwei Minuten vor Spielende bis auf acht Zähler heran. Die BG allerdings spielte ihre ganze Routine aus und sicherte sich den Erfolg in Grünberg.
Beste Werferin der Veilchen war Centerin Vera König, die 19 Punkte zum Sieg beisteuerte. Erneut überzeugend agierte Katarina Flasarova, die nicht nur mit 17 Zählern, sondern auch fünf Steals glänzte. Ebenfalls zweistellig punkteten Monique Smalls, die mit 16 Punkten und 10 Rebounds ein Double-Double hinlegte, sowie Raven Anderson (14 Zähler).
Grünbergs Beste war die Amerikanerin Maria Blazejewski mit 21 Punkten und neun Rebounds. Ansonsten glänzte die Talentschmiede aus Hessen mit äußerst ausgeglichenen Punktwerten.
Trainer Hermann Paar kommentierte den dritten Triumph in Folge als „Arbeitssieg“: „Wir hatten mit der verspäteten Ankunft zu kämpfen, haben aber drei Viertel lang eine ordentliche Leistung gezeigt. Lediglich im Schlussabschnitt haben wir es ein wenig schleifen lassen. Aber ingesamt bin ich zufrieden.“
Am kommenden Wochenende haben die Veilchen Ladies Spielpause, ehe am 6. Dezember im FKG das Topspiel gegen Spitzenreiter TK Hannover ansteht. Der Vorverkauf für diese Partie beginnt aus organisatorischen Gründen erst am Montag, 30. November 2015. Erst danach eingehende Mails an tickets@bg74veilchenladies.de können berücksichtig werden.

BG 74 Veilchen Ladies: Raven Anderson (14 Punkte/2 Rebounds), Corinna Dobroniak (2/2), Katarina Flasarova (17 – davon 3 Dreier/4), Johann Hirmke (6 – 2 Dreier), Vera König (19/5),Jana Lücken (2/1), Mayka Pilz (3 /4), Monique Smalls (16/10), Fee Zimmermann (-/1).