Schwere Aufgabe beim Vizemeister

In die Nähe von Pforzheim geht es für die BG 74 Veilchen Ladies am Tag der deutschen Einheit. Am Dienstag, 3. Oktober, um 17.30 Uhr tritt der Aufsteiger in die 1. Planet-Photo-DBBL im Schulzentrum Dietlingen gegen den deutschen Vizemeister und Sieger beim Champions-Cup Rutronik Stars Keltern an.

Der Gegner ist den Veilchen nicht unbekannt. Bereits beim Champions-Weekend vor knapp zwei Wochen in Göttingen trafen beide Mannschaften aufeinander. Die BG 74 lag dabei zeitweise in Führung, musste sich am Ende aber mit 71:77 geschlagen geben. Aus dieser engen Partie jedoch zu schließen, dass das Match in Keltern völlig offen sei, wäre wohl falsch. Schließlich schonten die Sterne in diesem Endspiel ihre Aufbau- und Nationalspielerin Stina Barnert und hatten zu Beginn und über weite Strecken ihre zweite Fünf auf dem Court.

BG-Trainer Giannis Koukos ist diese Konstellation sehr wohl bewusst: „Wir müssen für Dienstag einfach sagen, dass Keltern klarer Favorit ist. Sie haben einen tollen Kader, sie spielen im Europacup und der Etat ist sicherlich doppelt so hoch wie der unsrige. Aber im Sport ist alles möglich. Deshalb werden wir mit dem Ziel auflaufen, für eine große Überraschung zu sorgen.“ Die Mannschaft sei motiviert und werde wie immer alles geben.

Die Aufgabe wird allerdings mehr als schwer. Das unterstrich Keltern schon am ersten Spieltag, als der Vizemeister beim stark einzuschätzenden SV Halle mit 78:66 siegte. Stärkste Spielerinnen in dieser Partie waren neben Topscorerin Stina Barnert (18 Punkte, 6 Assists) die Estin Mailis Pokk (15 Punkte, 7 Rebounds), Shooting-Guard Romina Ciappina (11 Punkte, 4 Assists) und die schnelle US-Amerikanerin Amber Orrange (10 Punkte). Mit acht Rebounds und vier Zählern trug auch Nationalcenterin und Ex-BGerin Katarina Fikiel nicht unwesentlich zum Erfolg des Vizemeisters an der Saale bei. Ebenfalls stark: Marina Markovic (6 Punkte, 7 Rebounds) und Carmen Miloglav (8 Zähler).

Der Kader der Rutronik Stars Keltern ist in diesem Jahr eindeutig darauf ausgerichtet, ein gewichtiges Wort im Kampf um die Meisterschaft und im Euro-Cup mitzureden. Der klare Erfolg gegen Meister Wasserburg beim Champions-Weekend hat dies eindrucksvoll unterstrichen. So finden sich unter den 12 Akteurinnen im Aufgebot vier Deutsche und acht Ausländerinnen aus sechs Nationen: USA, Belgien, Finnland, Kroatien, Serbien und Estland.

Trainer Christian Hergenröther soll Titel nach Keltern holen. Der erste Erfolg ist ihm mit dem Gewinn des Champions-Cup gegen Wasserburg bereits gelungen.

Sein Pendant auf BG-Seite, Giannis Koukos, sieht der Aufgabe mit Spannung aber auch gelassen entgegen: „Wir haben als Aufsteiger nichts zu verlieren. Das macht uns vielleicht besonders gefährlich.“

Termin für 2. Runde im DBBL-Pokal steht fest – 18.10., 19.45 Uhr, Recklinghausen

Die Veilchen Ladies treffen in der 2. Runde des DBBL-Pokals auf Zweitliga-Aufsteiger Citybasket Recklinghausen. Der Termin für diese Partie steht mittlerweile fest. Am 18. Oktober um 19.45 Uhr wird die BG 74 in der Vestischen Arena Alfons-Schütt in Recklinghausen antreten.