Ladies feiern 78:49-Triumph in Recklinghausen

Die Abwechslung vom harten Alltag als Neuling in der 1. Liga ist gelungen. Die BG 74 Veilchen Ladies haben das Match der 2. Runde im Planet-Photo-DBBL-Pokal bei Zweitligist Citybasket Recklinghausen souverän mit 78:49 (45:28) für sich entschieden. Jetzt hoffen Coach Giannis Koukos und seine Schützlinge auf ein attraktives, aber machbares Los in Runde 3. Am besten zu Hause.

Auch wenn der Pokalwettbewerb häufig mal seine eigenen Gesetzmäßigkeiten hat, so machten die Veilchen von Beginn an klar, dass sie den Sieg unbedingt wollten. Zu keiner Phase der Partie gab es irgendeinen Zweifel, wer den Court als Sieger verlassen würde. Nach einem 25:15 im ersten Viertel baute das Team von Trainer Koukos den Vorsprung stetig aus. Nach dem Seitenwechsel wuchs die Führung auf 20 Punkte, am Ende wären auch plus 30 und mehr möglich gewesen.

Giannis Koukos nutzte die Gelegenheit, angesichts der deutlichen Überlegenheit allen Spielerinnen viel Einsatzzeit zu geben. Mit Ausnahme von Marissa Janning stand keine Akteurin mehr als 30 Minuten auf dem Court, alle neun eingesetzten BGerinnen waren mehr als zehn Minuten im Einsatz.

Recklinghausen setzte Neuzugang Britta Worms erstmals ein. Die Ex-Centerin von Meister Wasserburg blieb allerdings hinter ihren Möglichkeiten zurück. Vier Punkte und ein Rebound waren kein entscheidender Faktor, um den klaren Sieg der BG 74 zu verhindern. Auf Seiten der BG war Verdine Warner mit 15 Punkten und neun Rebounds die erneut effektivste Akteurin. Ebenfalls 15 Zähler erzielte Alissa Pierce, gefolgt von Marissa Janning (13) und Casey Smith (10).

BG-Geschäftsführer Roland Emme-Weiß freute sich nach dem Sieg sichtlich: „Das war ein relativ leichter Erfolg. Aber den Mädels hat das richtig gut getan. Jetzt kann Nördlingen kommen.“ Die TH Wohnbau Angels sind am Sonntag um 16 Uhr im FKG der nächste Gegner der Veilchen in der 1. Planet-Photo-DBBL.

BG 74 Veilchen Ladies: Jennifer Crowder (8 Punkte, 6 Rebounds, 3 Assists, 2 Steals), Corinna Dobroniak (5, 7, 1, 1), Marissa Janning (13, 6, 2, 1), Vasiliki Karambatsa (6, 2, 2, -), Jana Lücken (-, -, -, 3), Alissa Pierce (15, 2, 1, 5), Mayka Pilz (6, -, 1, -), Casey Smith (10, 4, -, -), Verdine Warner (15, 9, 1, 3).