Heimauftakt gegen das BBZ Opladen

Eine Woche nach der unglücklichen 82:84-Auftaktniederlage nach zwei Verlängerungen beim Barmer TV ist Wiedergutmachung bei den BG 74 Veilchen Ladies angesagt. Am Sonntag um 16 Uhr trifft das Team von Headcoach Hermann Paar zum Heimauftakt im FKG I auf das BBZ Opladen.

Opladen zählt seit Jahren zu den Spitzenteams der 2. Liga Nord und ist regelmäßig in den Playoffs zur 1. Liga vertreten. Das ist auch in dieser Saison wieder klar erklärtes Ziel der Mannschaft aus Leverkusen. Dabei verzichtet das Basketballzentrum erstmals auf amerikanische Importspielerinnen. Lediglich die 21jährige Luxemburgerin Nadia Marcus zählt als einzige Nichtdeutsche zum Kader.
Allerdings hat sich Opladen in der Sommerpause mit deutschen Akteurinnen verstärkt. So kam Centerin Britta Worms vom Erstliga-Aufsteiger Girolive Panthers Osnabrück. Aus Marburg wechselte Aufbauspielerin Nicola Happel zum BBZ, aus Hagen Jugendnationalspielerin Leonie Schütter, die gerade einmal 17 Jahre alt ist. Die drei Neuzugänge boten auch beim 70:61-Auftaktsieg gegen Grünberg eine starke Leistung. Worms war mit 20 Punkten Topscorerin ihres Teams, Happel steuerte 13 Zähler zum Sieg bei. Talent Schütter stand 20 Minuten auf dem Feld und markierte fünf Punkte.
Mit Mareike Nettersheim und Elke Henning hat der kommende Gegner zudem zwei Spielerinnen in seinen Reihen, die über sehr viel Routine verfügen. Nettersheim überzeugte am vergangenen Wochenende mit zwölf Punkten und 13 Rebounds gegen die Bender Baskets. Ebenfalls stark agierte Christina Krick (13 Zähler, 6 Rebounds).
Hermann Paar und sein Team sind also gewarnt. Die Veilchen Ladies werden alles daran setzen, um die Niederlage gegen den Barmer TV möglichst schnell wettzumachen. Der Trainer: „Wir haben Opladen natürlich genau analysiert. Das Team ist insbesondere unter den Körben stark aufgestellt. Da kommt viel Arbeit auf uns zu.“ Der Neue an der Seitenlinie setzt dabei auf die Unterstützung des heimischen Publikums: „Ich habe schon so viel über die einmalige Atmosphäre im FKG gehört und in Videos gesehen. Jetzt bin ich mal gespannt, wie es beim ersten Pflichtspiel-Auftritt unserer Mädels vor den eigenen Fans dann wirklich ist.“
Dauerkarten-Vorverkauf am Freitag im Clubraum der BG 74
Unmittelbar vor dem ersten Heimspiel bieten die Veilchen Ladies noch einen Dauerkarten-Vorverkauf an. Wer sich die besten Tickets am Spielfeldrand sichern möchte, hat dazu die Möglichkeit am Freitag, 2. Oktober, von 18 bis 20 Uhr im Clubraum der BG 74.