Es geht zum Derby nach Wolfenbüttel

Die Aufgaben für die Veilchen Ladies werden nicht unbedingt leichter. Eine Woche nach der 64:82-Niederlage gegen Spitzenreiter Neuss reist die BG 74 als aktueller Fünfter zum Tabellendritten. Am Sonnabend um 17 Uhr steht beim Wolfpack Wolfenbüttel das Niedersachsen-Derby Nr. 1 an. Die Partie erhält eine besondere Brisanz, weil beide Kontrahenten ihre Wunden lecken müssen. Denn sowohl die BG als auch das Wolfpack unterlagen am vergangenen Wochenende auch in der Höhe unerwartet mit jeweils 18 Punkten – Wolfenbüttel bei den Bender Baskets Grünberg.

Headcoach Hermann Paar nimmt die Partie beim Lokalrivalen deshalb mit dem notwendigen Ernst: „Wolfenbüttel hat durchaus ein gutes Team. Deshalb müssen wir auch in diesem Spiel hart arbeiten, um einen Sieg zu erringen.“ Intensive Arbeit im Training ist für Paar nach vier Partien mit zwei Siegen und zwei Niederlagen ohnehin der Schlüssel, um weiter an der mannschaftlichen Geschlossenheit zu feilen: „Wir müssen uns als Team immer noch finden. Aber die Saison ist noch lang. Deshalb schauen wir jetzt erst einmal auf die Aufgabe in Wolfenbüttel, um dort den nächsten Erfolg zu erzielen.“

Das Team von Ex-BGerin Hannah Ballhaus hat in dieser Saison drei ausländische Akteurinnen zur Verfügung. Aus der Vorsaison geblieben ist die kanadische Centerin Raelyn Prince, die mit 12,3 Punkten und neun Rebounds pro Partie die effizienteste Akteurin ihres Teams ist. Forward Kelly Hartwell (USA) glänzte mit neun Zählern und 5,3 Rebounds im Schnitt. Noch nicht so ganz in Tritt gekommen ist die neue kanadische Aufbauspielerin Jill Stratton, die mit 2,3 Punkten und zwei Rebounds deutlich hinter den beiden anderen Importen zurück bleibt.

Erfolgreichste Punktesammlerin des Wolfpack ist Ex-BGerin Klaudia Grudzien, die mit 13,3 Zählern und 5,3 Rebounds zu überzeugen wusste. Ebenfalls zweistellige Scoring-Resultate hat die erst 17jährige Theresa Simon, die zehn Zähler pro Match auf ihrem Konto hat.

Auf Seiten der Veilchen Ladies wird Hermann Paar auf Britta Daub (Meniskus) und Birte Bencker (Bänderverletzung) verzichten müssen. Wie lange Bencker ausfällt, ist noch nicht abzusehen.

Auswärtsfahrt nach Wolfenbüttel

Der Fanclub Violet-Ladies bietet am kommenden Samstag, 24. Oktober, eine Auswärtsfahrt im Fansbus an. Abfahrt ist um 15 Uhr am FKG. Anmeldung: violet-ladies@online.de.