Veilchen siegen mit 83:47 in Königs Wusterhausen

Mit einer von Anfang bis Ende überzeugenden Leistung haben die BG 74 Veilchen Ladies einen großen Schritt in Richtung Playoffs gemacht. Das Team von Headcoach Hermann Paar siegte bei Aufsteiger Red Dragons Königs Wusterhausen mit 83:47 (35:14). Damit festigten die Veilchen ihren 4. Tabellenplatz und brauchen nur noch einen Sieg, um die Teilnahme an der Aufstiegsrunde perfekt zu machen.
Vor allem eine Spielerin hatte am Samstag einen perfekten Tag erwischt: Monique Smalls! Mit 29 Punkten, drei Rebounds, vier Assists und fünf Steals war die amerikanische Spimacherin der BG am Ende die mit Abstand effektivste Spielerin auf dem Feld. BG-Trainer Hermann Paar wollte allerdings die Mannschaftsleistung in den Vordergrund stellen: „Mo hat uns heute zwar angeführt. Aber der Sieg war einer, den das Team klar gemacht hat.“
Erneut waren die Veilchen mit nur zehn Spielerinnen angetreten. Und die nach langer Verletzungspause wieder genesene Britta Daub gab sogleich einen guten Einstand. Kurz nachdem der Coach sie auf den Court gebracht hatte, erzielte die Jugend-Nationalspielerin per Freiwurf den ersten Punkt in dieser Saison – und wurde dafür von ihren Mannschaftskolleginnen entsprechend bejubelt. Ebenfalls stark zeigte sich Birte Bencker, die mit einem getroffenen Dreier nach sechs Minuten für die nötige Sicherheit im Spiel der Veilchen sorgte. Ansonsten zeigte sich die BG 74 gegen einen hochmotivierten Gegner äußerst diszipliniert und baute den Vorsprung, der nach drei Minuten bereits fünf Punkte betrug, bis zum Ende kontinuierlich aus. Erfreulich waren auch die Ergebnisse in den anderen Partien: Wolfenbüttel gewann knapp gegen Opladen, Neuss deutlich gegen Braunschweig. Damit benötigen die Veilchen nur noch einen Sieg aus den verbleibenden Partien
(am nächsten Sonntag daheim gegen Grünberg und am 13. März in Hannover), um die Teilnahme an den Playoffs sicher zu machen. Hermann Paar: „Wir wollen das natürlich im Heimspiel gegen Grünberg klar machen. Diesem Match gehört jetzt unsere volle Konzentration.“

Punkte BG74: Raven Anderson 12, Jennifer Crowder 9, Birte Bencker 9, Britta Daub 3, Corinna Dobroniak 3, Katarina Flasarova 9, Johanna Hirmke 3, Jana Lücken 1, Mayka Pilz 5, Monique Smalls 29.