64:82-Niederlage gegen die TG Neuss

Nach couragierter erster Halbzeit hat es am Ende dann doch nicht gereicht: Die BG 74 Veilchen Ladies verlieren ihr Heimspiel gegen Spitzenreiter TG Neuss Tigers mit 64:82 (41:40). Letztendlich spielentscheidend waren die vielen Ballverluste und die Unterlegenheit beim Rebound. Die BG bleibt mit 4:4 Punkten dennoch Vierter in der Tabelle.

Headcoach Hermann Paar war mit dem Match alles andere als zufrieden. Der Trainer: „Wir haben in dieser Saison insbesondere in den Verantwortlichkeiten auf dem Feld einiges geändert. Deshalb braucht es etwas Zeit, bis wir uns als Mannschaft gefunden haben. Die Art der Niederlage zeigt, dass wir alle noch mehr in unser Spiel investieren müssen. Neuss war heute die bessere Mannschaft und hat verdient gewonnen. Wir haben das allerdings zugelassen und sie damit stark gemacht.“

In Zahlen liest sich die Partie relativ einfach: Die BG leistete sich 25 Turnover, Neuss dagegen nur elf. Während Neuss sich 43 Rebounds sicherte (davon 19 in der Offensive), holte sich die BG lediglich 25 Korbabpraller. Außerdem erzielten die Amerikanerinnen der Tigers 41 Punkte, während Joanna Miller und Raven Anderson auf nur 21 Zähler kamen.

Der Stimmung in der Halle tat diese augenscheinliche Unterlegenheit jedoch keinerlei Abbruch. Auch nach dem deutlichen Leistungseinbruch in der zweiten Halbzeit gaben die 350 Fans im FKG alles, um die erste Heimniederlage der Saison zu verhindern.

Allerdings mussten die Zuschauer auch miterleben, wie Birte Bencker nach einem Distanzwurf umknickte und anschließend unter Tränen vom Feld geführt wurde. Die medizinische Diagnose der Verletzung steht noch aus – allerdings dürfte die 20jährige zunächst ausfallen. Dies ist insbesondere mit Blick auf die wichtige Auswärtspartie beim Wolfpack Wolfenbüttel am kommenden Sonnabend um 17 Uhr äußerst unglücklich, da Bencker vor allem mit ihrem unwiderstehlichen Zug zum Korb für besondere taktische Optionen sorgt.

BG 74 Veilchen Ladies: Anderson 7, Bencker 12, Crowder 3, Dobroniak, Hirmke 9, König 6, Lücken 2, Miller 14, Pilz 5, Thüring 4, Zimmermann 2.

Auswärtsfahrt nach Wolfenbüttel

Der Fanclub Violet-Ladies bietet am kommenden Samstag, 24. Oktober, eine Auswärtsfahrt im Fansbus an. Abfahrt ist um 15 Uhr am FKG. Anmeldung: violet-ladies@online.de.